Zum Hauptinhalt springen

"Ausländische Mitbürger" zu gleichberechtigten Bürgern machen

Pressemitteilung von Sevim Dagdelen,

Heute wird in Schwerin die von Kirchen in Zusammenarbeit mit Gewerkschaften, Verbänden und Kommunen initiierte "Interkulturelle Woche/Woche des ausländischen Mitbürgers" eröffnet. Wie schon 2007 steht sie auch in diesem Jahr unter dem Motto "Teilhaben - Teil werden". "Integration setzt Teilhaberechte voraus", sagt Sevim Dagdelen, migrationspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE. Und Teilhabe wiederum erfordere soziale und politische Gleichberechtigung. "Nur so werden aus "ausländischen Mitbürgern" mit Teilrechten gleichberechtigte Bürger." Dagdelen weiter:

"Die Bundesregierung muss in der Integrationspolitik radikal umdenken. Statt Sanktionen und Verschärfungen muss sie die rechtlichen und sozialen Rahmenbedingungen für eine gleichberechtigte Teilhabe von Migranten an Bildung, Erwerbsleben sowie am politischen Leben schaffen. Ein wichtiger Schritt in Richtung einer vollständigen und gleichberechtigten Teilhabe wäre ein kommunales Wahlrecht für Ausländer, wie es aktuell von der Linken gefordert wird."

Auch interessant