Zum Hauptinhalt springen

Auftragsrückgänge in der deutschen Industrie sind Ergebnis einer falschen Wirtschaftspolitik

Pressemitteilung von Oskar Lafontaine,

Zu Meldungen über den Rückgang der inländischen Aufträge für die deutsche Industrie erklärt der Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE., Oskar Lafontaine:

Wer auf die falsche Wirtschaftspolitik setzt, muss mit einer dürftigen Ernte rechnen. Wenn die Bundesregierung nicht endlich die binnenwirtschaftlichen Kräfte stärkt und für eine expansive Lohnpolitik wirbt, wird es keinen Wirtschaftsaufschwung geben, der diesen Namen auch verdient.

Auch interessant