Zum Hauptinhalt springen

Anschlag auf Wahlkreisbüro von Paul Schäfer

Pressemitteilung von Paul Schäfer,

Zu dem Anschlag auf das Wahlkreisbüro von Paul Schäfer in Aachen erklärt Michael Schlick, stellvertretender Pressesprecher der Fraktion DIE LINKE:

„In der vergangenen Nacht ist ein Anschlag auf das Wahlkreisbüro Paul Schäfer, Bundestagsabgeordneter der Fraktion DIE LINKE, mit vermutlich rechtsextremistischem Hintergrund verübt worden. Das Büro wurde mit einem Hakenkreuz, weiteren rechten Symbolen und Naziparolen beschmiert.

Paul Schäfer beteiligt sich über das Wahlkreisbüro intensiv am Kampf gegen alte und neue Nazis, unter anderem durch Unterstützung des Dürener Bündnisses gegen rechts und der Stolberger Initiative gegen Radikalismus. Die Schmierereien, zeigen dass die Aktivitäten der breiten Bürgerbündnisse gegen rechts mehr als notwendig sind.“

Auch interessant