Zum Hauptinhalt springen

909 rechtsextreme Straftaten im Januar 2007

Pressemitteilung von Petra Pau,

Petra Pau, stellv. Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE. und Mitglied im Innenausschuss erklärt:

Auf meine monatliche Standardfrage hat das Bundesministerium des Inneren geantwortet. Demnach wurden im Januar 2007 bundesweit 909 rechtsextreme Straftaten registriert, darunter 58 Gewalttaten.

Es gibt daher keinerlei Gründe für irgendwelche Entwarnungen. Die Januar-Zahlen liegen nahezu auf Augenhöhe mit den 2006er Extremwerten.

In absoluten Zahlen wurden die meisten Straftaten für Nordrhein-Westfalen ausgewiesen. Verglichen mit der Einwohnerzahl führen Brandenburg und Sachsen die Liste rechtsextremistischer Straftaten an.

Die detaillierte Statistik ist unter www.petrapau.de einsehbar.

Auch interessant