Zum Hauptinhalt springen

180.000 Euro Hilfe und Unterstützung

Pressemitteilung,

Die Mitglieder der Fraktion DIE LINKE haben 2013 über den Fraktionsverein, dem auch frühere Fraktionsmitglieder sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Fraktion angehören, über 180.000 Euro an 360 Projekte und Initiativen gespendet und damit deren Arbeit unterstützt. So erhielt unter anderem der Verein HELP! nach dem verheerenden Taifun auf den Philippinen eine Soforthilfe von 3000 Euro, um das Leid der Opfer schnell lindern zu können.

Unterstützung erhielten auch viele lokale Projekte und Initiativen wie beispielsweise das Frauenhaus in Unna oder die Flüchtlingsproteste in Bayern, Berlin und Hamburg.

Die Vorsitzende des Vereins Bundestagsfraktion DIE LINKE e.V., Barbara Höll, betonte die wichtige Rolle des Fraktionsvereins, der die monatlichen Spenden der linken Abgeordneten bündelt, um sie wirkungsvoll zur Unterstützung für soziale, bürgerschaftliche, kulturelle und demokratiestärkende Projekte einzusetzen. "Der Fraktionsverein ist ein Alleinstellungsmerkmal der LINKEN unter den Bundestagsfraktionen, auf den wir stolz sein können", betonte Höll, die auch nach ihrem Ausscheiden aus dem Bundestag im vergangenen Jahr den Vorsitz des Vereins ehrenamtlich weiterführen wird.

Auch interessant