Skip to main content

Umgang mit den Opfern der Blockade von Leningrad

Parlamentarische Initiativen von André Hahn, Birgit Wöllert, Jan Korte, Katrin Kunert, Kersten Steinke, Petra Sitte, Sevim Dagdelen, Ulla Jelpke,
Kleine Anfrage - Drucksache Nr. 18/11496

Bis heute gibt es keinerlei Entschädigung für die Opfer der Leningrader Blockade durch die Wehrmacht, der zwischen 800.000 und 1,2 Mio. Menschen zum Opfer fielen. Die Leningrader Blockade ist, ähnlich der Behandlung der sowjetischen Kriegsgefangenen, ein Beispiel für die verbrecherische Politik des Vernichtungskrieges in Osteuropa.

Herunterladen als PDF
Hierzu liegt eine Antwort der Bundesregierung als Drucksache Nr. 18/11708 vor. Antwort als PDF herunterladen