Skip to main content

Scheinvaterschaften zur Bleiberechtserlangung

Parlamentarische Initiativen von Ulla Jelpke, Norbert Müller, Katrin Werner, Jörn Wunderlich,
Kleine Anfrage - Drucksache Nr. 18/12911

Zahlreiche schwangere ausländische Frauen sollen Tausende Euro an Männer mit deutscher Staatsangehörigkeit gezahlt, damit diese zum Schein angeben, Vater des Kindes zu sein. In so einem Fall erhalten die Kinder automatisch die deutsche Staatsbürgerschaft und die Mütter ein Bleiberecht. Diese Problematik wurde von der Bundesregierung in den Gesetzentwurf zu besseren Durchsetzung der Ausreisepflicht aufgenommen.

Herunterladen als PDF
Hierzu liegt eine Antwort der Bundesregierung als Drucksache Nr. 18/13097 vor. Antwort als PDF herunterladen