Skip to main content

Mögliche Interessenkonflikte in der Abschlussprüferaufsicht (APAS) bei der Fachaufsicht über Wirtschaftsprüfer

Parlamentarische Initiativen von Klaus Ernst, Axel Troost, Jutta Krellmann, Michael Schlecht, Richard Pitterle, Susanna Karawanskij, Thomas Lutze, Thomas Nord,
Kleine Anfrage - Drucksache Nr. 18/12529

Angesichts eines Skandals in der us-amerikanischen Aufsichtsbehörde und massiver Interessenkonflikte stellt sich die Frage, inwieweit in Deutschland die Überprüfung der Testate der großen Wirtschaftsprüfungsgesellschaften bei Unternehmen im öffentlichen Interesse (u.a. Finanzdienstleister und Konzerne) frei ist von Einflussnahme und Interessenkonflikten. Die ministerielle Fachaufsicht (BMWi) wird nach möglichen Problemen und konkret dem Personal der zuständigen Abteilung bei der BAFA gefragt.

Herunterladen als PDF
Hierzu liegt eine Antwort der Bundesregierung als Drucksache Nr. 18/12753 vor. Antwort als PDF herunterladen