Skip to main content

Menschenrechtlichte Folgen des Uranabbaus in Tansania

Kleine Anfrage - Drucksache Nr. 18/11875

Der in Tansania geplante Uranabbau verursacht Umweltschäden und steht in Zusammenhang mit Menschenrechtsverletzungen. Auch im Hinblick auf die deutsche Kolonialgeschichte in Tansania wird die Bundesregierung zu ihrern Kenntnissen und ihrer Position zur Lage im Land befragt

Herunterladen als PDF
Hierzu liegt eine Antwort der Bundesregierung als Drucksache Nr. 18/12029 vor. Antwort als PDF herunterladen