Skip to main content

Geschlechtergerechtigkeit in Wissenschaft und Forschung

Parlamentarische Initiativen von Agnes Alpers, Matthias W. Birkwald, Heidrun Dittrich, Klaus Ernst, Nicole Gohlke, Diana Golze, Lukrezia Jochimsen, Katja Kipping, Jutta Krellmann, Cornelia Möhring, Yvonne Ploetz, Petra Sitte, Jörn Wunderlich, Sabine Zimmermann,
Große Anfrage - Drucksache Nr. 17/05541

Auch in der Wissenschaft bleiben Entwicklungschancen von Frauen bei gleicher Qualifikation schlechter als jene von Männern: Eine „gläserne Decke“ versperrt den Weg in höhere Qualifikationsstufen und Einkommensgruppen. Das wirkt sich auch auf eine geringe Beteiligung von Frauen in der wissenschaftlichen Beratung der Bundesregierung aus. Gefragt wird nach Umsetzungstand verschiedener Gleichstellungsinitiativen der letzten Regierungen, dabei insbesondere, wie verbindlich diese gestaltet sind

Herunterladen als PDF
Hierzu liegt eine Antwort der Bundesregierung als Drucksache Nr. 17/07756 vor. Antwort als PDF herunterladen