Skip to main content
Foto: Rico Prauss

Änderungsantrag zum Bundeshaushaltsgesetz 2010 (Kinderpolitik) hier: Einzelplan 17

Parlamentarische Initiativen von Dietmar Bartsch, Karin Binder, Heidrun Bluhm, Roland Claus, Klaus Ernst, Diana Golze, Katja Kipping, Katrin Kunert, Michael Leutert, Gesine Lötzsch, Kornelia Möller, Kersten Steinke, Ilja Seifert, Kirsten Tackmann, Jörn Wunderlich, Matthias W. Birkwald, Heidrun Dittrich, Jutta Krellmann, Caren Lay, Sabine Leidig, Thomas Lutze, Cornelia Möhring, Ingrid Remmers, Alexander Süßmair, Herbert Behrens, Steffen Bockhahn, Sabine Stüber,
Änderungsantrag - Drucksache Nr. 17/1036

DIE LINKE beantragt, den Kinderzuschlag für Anspruchsberechtigte nach § 6 a Bundeskindergeldgesetz um 3 Milliarden Euro aufzustocken, die Auszahlungsdauer des Elterngeldes auf 12 Monate pro Elternteil (24 Monate für Alleinerziehende) auszuweiten, das Mindestelterngeld auf 450 Euro zu erhöhen sowie die Zuweisungen an die Länder für Investitionen zum Ausbau der Betreuung von Kindern unter drei Jahren um 4 Milliarden Euro aufzustocken.

Herunterladen als PDF