Zum Hauptinhalt springen

Solidarisch aus der Hartz-IV-Krise

Save the Date, 07. Mai 2021, 14:00 - 17:00, online

Während Corona das Leben und die gesellschaftlichen Debatten bestimmt, bleibt die Krisenbewältigung ein armutspolitischer Skandal. Der Hartz-IV-Regelbedarf reichte schon bisher nicht. Mit Mehrkosten für Masken, Hygiene und Strom ist soziale Teilhabe erst recht unmöglich.

Mit Erwerbslosenaktivist:innen, Sozialverbänden, Betroffenen und vor allem mit Ihnen und Euch wollen wir uns über die aktuelle Situation austauschen und besprechen, was gegen die Blockaden der Bundesregierung bei der Armutsbekämpfung getan werden kann.

Mit

  • Ulrich Schneider, Paritätischer Wohlfahrtsverband
  • Katja Kipping, MdB
  • Jessica Tatti, MdB
  • Tacheles e. V.

und vielen anderen.

Alle weiteren Informationen zum Programm der Veranstaltung, der technischen Umsetzung und Anmeldung für Interessierte kommen rechtzeitig mit der Einladung. 

Eine Anmeldung ist über unten stehendes Formular möglich. Für die Teilnahme per Videokonferenz ist die Installation der Software alfaview erforderlich: https://alfaview.com/de/download/. Sie benötigen keine persönliche Registrierung. Rechtzeitig vor der Veranstaltung erhalten Sie den Zugangslink per E-Mail

Anwesende MdB:

Katja Kipping, Jessica Tatti

Anmeldung

Ihre übermittelten Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

Die mit einem Sternchen gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.

Bitte beachten Sie: Nach dem Absenden dieser Anmeldung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Link. Erst durch einen Klick auf diesen Link wird Ihre Anmeldung final an uns übertragen. Eine weitere Bestätigung der Anmeldung erfolgt nicht.

Ort und Zeit

online auf alfaview 07. Mai 2021, 14:00 - 17:00