Zum Hauptinhalt springen

Leipzig für Offenheit, Vielfalt und Empowerment

Diskussionsveranstaltung, 23. Juli 2021, 18:00, Leipzig

Mit dem Ende der CSDs in den Großstädten geraten queere Menschen und ihre Belange schnell wieder aus dem Fokus der Öffentlichkeit und in Vergessenheit. Die Lebensrealität queerer Menschen ist oft alles andere als einfach und bunt. Sie sehen sich mit Problemen konfrontiert, über die die gesellschaftliche Mehrheit nicht einmal nachdenken muss. Noch immer sind sie struktureller Diskriminierung, Gewalt und öffentlicher Ächtung ausgesetzt.

Am 23.07.2021 lädt deshalb der Leipziger Bundestagsabgeordnete Sören Pellmann ab 18 Uhr zum offenen Diskurs in den Lene-Voigt-Park ein. Mit Katja Kipping und weiteren Gästen werden nah dran an den Problemen der Community Themen von Gesundheit über Diskriminierung, aber auch Szene und Clubleben bis hin zu vielfältigen queeren Lebensweisen besprochen. Welche Schwierigkeiten existieren noch heute in unserer Gesellschaft und wieso ist Queerpolitik sogar für die heteronormative Mehrheit ein wichtiges Thema? Welche Rolle spielt Diversity in der Politik und wie können LINKE Liebesperspektiven aussehen? Feiern wir zusammen unsere Unterschiede und gestalten wir gemeinsam ein Leipzig der Offenheit, Vielfalt und des Empowerments. LOVE wins!

Anwesende MdB:

Sören Pellmann, Katja Kipping

Ort und Zeit

Lene-Voigt-Park, Leipzig 23. Juli 2021, 18:00