Zum Hauptinhalt springen

Hinter den Kulissen des Bundestages

Diskussion, 06. März 2021, online

Neue Gesetze und Beschlüsse des Bundestages werden in den Ausschüssen des Bundestages beraten und vorbereitet. Die Arbeit der Ausschüsse ist für die Bürgerinnen und Bürger nicht transparent, denn sie tagen nicht-öffentlich. Die Fraktion DIE LINKE hat direkt zu Beginn der Wahlperiode im Oktober 2017 beantragt, dass die Ausschüsse öffentlich tagen sollen (Bundestagsdrucksache 19/10). Dieser Antrag wurde mit der Mehrheit der Koalitionsfraktionen und der FDP abgelehnt.

Allzu vieles bleibt daher verborgen vor den Augen der Öffentlichkeit. Wir wollen einen Blick hinter die Kulissen des Bundestages auf die Ausschussarbeit werfen. Gesine Lötzsch, stellvertretende Fraktionsvorsitzende, bringt im Gespräch mit wechselnden Abgeordneten Licht ins Dunkel des Parlamentsbetriebs.

In der zweiten Folge der Reihe „Hinter den Kulissen des Bundestages“ redet Gesine Lötzsch mit Kirsten Tackmann über ihre Arbeit im Agrar-Ausschuss. Wie alle anderen Ausschüsse des Bundetages tagt dieser hinter verschlossenen Türen, vieles bleibt daher im Verborgenen. Die promovierte Tierärztin und leidenschaftliche Agrarpolitikerin berichtet über die Bauernproteste und kritisiert die Macht der Lebensmittelkonzerne sowie den Ausverkauf von Agrarflächen an Finanzinvestoren. Kirsten Tackmann zeigt Alternativen zum unwürdigen Umgang mit Saisonarbeitskräften in der Landwirtschaft auf. Wer wissen möchte, warum "ein reicher Bauer arme Söhne hat", klickt rein ins Video.

Am Samstagvormittag nach einer Sitzungswoche des Bundestags geht die aktuelle Folge online.

Ihr nächster Gast ist Caren Lay, Kämpferin gegen die Mietenexplosion und Mitglied im Bau-Ausschuss des Bundestages.

Weitere Folgen der Reihe: Hinter den Kulissen des Bundestages

 

Anwesende MdB:

Gesine Lötzsch, Kirsten Tackmann

Ort und Zeit

online auf youtube und auf www.linksfraktion.de/mediathek 06. März 2021