Zum Hauptinhalt springen

Zwangsverrentung stoppen, Beschäftigungsmöglichkeiten Älterer verbessern

Parlamentarische Initiativen von Lothar Bisky, Martina Bunge, Werner Dreibus, Klaus Ernst, Diana Golze, Barbara Höll, Katja Kipping, Kornelia Möller, Elke Reinke, Volker Schneider, Ilja Seifert, Frank Spieth, Axel Troost, Jörn Wunderlich,
Antrag - Drucksache Nr. 16/5902

Bei der Einführung von Hartz IV und der Rente ab 67 haben die jeweiligen Regierungen erklärt, die Erwerbstätigkeit insbesondere auch von älteren Erwerbslosen zu steigern. Die tatsächlichen Regelungen laufen diesen aber entgegen. Ältere Erwerbslose im SGB II Bezug werden zukünftig vorzeitig in Rentenbezug gezwungen. Mit den damit verbundenen Äbschlägen wird die Zunahme von Altersarmut verstärkt. Gleichzeitg wird durch die Zwangsverrentung die zukünftige Rentenentwicklung für alle weiter gedämpft.

Herunterladen als PDF