Zum Hauptinhalt springen
Foto: Rico Prauss

Zum Stand der Deutschen Einheit und der perspektivischen Entwicklung bis zum Jahr 2020

Parlamentarische Initiativen von Dietmar Bartsch, Karin Binder, Lothar Bisky, Heidrun Bluhm-Förster, Eva Bulling-Schröter, Martina Bunge, Roland Claus, Dagmar Enkelmann, Diana Golze, Lutz Heilmann, Hans-Kurt Hill, Ulla Jelpke, Lukrezia Jochimsen, Hakki Keskin, Katja Kipping, Monika Knoche, Jan Korte, Katrin Kunert, Michael Leutert, Gesine Lötzsch, Ulrich Maurer, Dorothée Menzner, Kersten Steinke, Wolfgang Neskovic, Petra Pau, Elke Reinke, Ilja Seifert, Petra Sitte, Frank Spieth, Kirsten Tackmann, Jörn Wunderlich,
Entschließungsantrag - Drucksache Nr. 16/8417

Die Fraktion DIE LINKE hält, im Unterschied zur Bundesregierung, am Verfassungsziel gleichwertiger Lebensverhältnisse in Ost und West fest und schlägt dazu einen konkreten Maßnahmenkatalog vor. Gefordert sind vor allem zusätzliche Anstrengungen des Bundes, um in Ostdeutschland Investitionen zu initiieren, Beschäftigung zu schaffen, die regionale Wertschöpfung zu stärken und die Kinder-und Altersarmut zu bekämpfen.

Herunterladen als PDF