Zum Hauptinhalt springen

Wissenschaftlicher Stand zu Nutzen und Risiken des Mammographie-Screenings

Parlamentarische Initiativen von Birgit Wöllert, Cornelia Möhring, Sabine Zimmermann, Diana Golze, Ralph Lenkert, Harald Petzold, Kathrin Vogler, Harald Weinberg, Pia Zimmermann,
Kleine Anfrage - Drucksache Nr. 18/2194

Das Mammographie-Screening steht immer wieder in der Kritik. Partikularinteressen und Medizingläubigkeit gehen hier Hand in Hand. Die Datenlage scheint in Richtung negativer Bewertung auszuschlagen. Das entsprechende Votum des wichtigsten Schweizer Expertengremiums wird zum Anlass genommen, den aktuellen wissenschaftlichen Kenntnisstand abzufragen und die Informationspolitik der Bundesregierung zu hinterfragen.

Herunterladen als PDF
Hierzu liegt eine Antwort der Bundesregierung als Drucksache Nr. 18/02299 vor. Antwort als PDF herunterladen