Zum Hauptinhalt springen

Wissenschaftliche Urheberinnen und Urheber stärken – unabdingbares Zweitveröffentlichungsrecht einführen

Parlamentarische Initiativen von Agnes Alpers, Nicole Gohlke, Rosemarie Hein, Lukrezia Jochimsen, Petra Pau, Jens Petermann, Petra Sitte, Halina Wawzyniak,
Antrag - Drucksache Nr. 17/5479

DIE LINKE fordert ein unverkäufliches Zweitveröffentlichungsrecht für Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler. Die private Aneignung öffentlichen Wissens durch große Verlage kann beendet werden, wenn die Autorinnen und Autorinnen in ihren Rechten gestärkt werden.

Herunterladen als PDF