Zum Hauptinhalt springen

Völker- und Menschenrechtsverletzungen in der Westsahara

Parlamentarische Initiativen von Inge Höger, Wolfgang Gehrcke, Sevim Dagdelen, Christine Buchholz, Annette Groth, Heike Hänsel, Andrej Hunko, Alexander S. Neu, Kathrin Vogler,
Kleine Anfrage - Drucksache Nr. 18/4508

Der völkerrechtliche Status der Westsahara ist weiterhin ungeklärt. Indessen finden dort massive Menschenrechtsverletzungen durch marokkanische Behörden statt, u.a. die Folter von Minderjährigen. Z.Z. schlägt die geplante Abschiebung eines sahaurischen Aktivisten aus Spanien in interessierten Kreisen Wellen. Mit der Kleinen Anfrage möchte die Linksfraktion die Problematik Westsahara auf die politische Tagesordnung holen und die Öffentlichkeit für die Notwendigkeit einer nachhaltigen Lösung des Konfliktes sensibilisieren.

Herunterladen als PDF
Hierzu liegt eine Antwort der Bundesregierung als Drucksache Nr. 18/04750 vor. Antwort als PDF herunterladen