Zum Hauptinhalt springen

Verlustverrechnung einschränken - Steuereinnahmen sicherstellen

Parlamentarische Initiativen von Barbara Höll, Harald Koch, Katrin Kunert, Ralph Lenkert, Ulla Lötzer, Richard Pitterle, Sabine Stüber, Axel Troost, Johanna Regina Voß, Sahra Wagenknecht,
Antrag - Drucksache Nr. 17/5525

Die gängige Praxis von Konzernen, Gewinne und Verluste steuerminimierend zu gestalten, wird im deutschen Steuerrecht auch durch großzügige Regelungen zur zeitlichen Verschiebung von Verlusten gefördert. Dadurch häufen sich immer mehr Verluste bei einigen wenigen Unternehmen. Die potenziellen Steuerausfälle übertreffen inzwischen die jährlichen Einnahmen aus der Unternehmensbesteuerung um ein vielfaches und gefährden insbesondere Städte und Gemeinden. Eine Einschränkung ist überfällig.

Herunterladen als PDF