Zum Hauptinhalt springen

Verbraucherrechte in der Corona-Krise stärken

Parlamentarische Initiativen von Amira Mohamed Ali, André Hahn, Andreas Wagner, Caren Lay, Friedrich Straetmanns, Gökay Akbulut, Gesine Lötzsch, Kersten Steinke, Kerstin Kassner, Kirsten Tackmann, Lorenz Gösta Beutin, Martina Renner, Niema Movassat, Petra Pau, Ralph Lenkert, Sabine Leidig, Ulla Jelpke, Victor Perli,
Antrag - Drucksache Nr. 19/25257

Zum Schutz der Verbraucherinnen und Verbraucher in der Corona-Krise will DIE LINKE eine Neuauflage des Zahlungsmoratoriums für Verbraucherverträge der Daseinsvorsorge und der Stundungsmöglichkeit für Verbraucherkredite bis Ende Dezember 2021. Viele Menschen erleiten erhebliche Einkommenseinbußen und können dadurch wichtige Leistungen wie Energierechnungen nicht mehr zahlen und sind damit z.B. von Energiesperren bedroht.

Herunterladen als PDF