Zum Hauptinhalt springen

Umsetzung des Sonderprogramms zur Forschung und Produktion eines Impfstoffes gegen Covid-19

Parlamentarische Initiativen von Petra Sitte, Anke Domscheit-Berg, Birke Bull-Bischoff, Doris Achelwilm, Gesine Lötzsch, Katrin Werner, Kirsten Tackmann, Nicole Gohlke, Norbert Müller, Sabine Zimmermann, Ralph Lenkert, Simone Barrientos, Sören Pellmann, Victor Perli,
Kleine Anfrage - Drucksache Nr. 19/20298

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung hat außerregulär und zusätzlich zu den Verpflichtungen, die Deutschland in internationalen Zusammenschlüssen eingegangen ist, € 750 Mio. für ein Sonderprogramm beantragt, um Erforschung und Produktion eines Impfstoffes "in Deutschland" zu fördern. Was mit dieser erheblichen Summe genau geschehen soll, ist bis heute nicht bekannt gegeben worden. Die Corona-Krise sollte nicht als Vorhang missbraucht werden, hinter dem Pharmakonzernen ungestört Milliardengeschenke gemacht werden.

Herunterladen als PDF
Hierzu liegt eine Antwort der Bundesregierung als Drucksache Nr. 19/20894 vor. Antwort als PDF herunterladen