Zum Hauptinhalt springen

Umsetzung des neuen Bundesgleichstellungsgesetzes in den Obersten Bundesbehörden

Parlamentarische Initiativen von Cornelia Möhring, Eva Bulling-Schröter, Annette Groth, Sigrid Hupach, Ulla Jelpke, Kerstin Kassner, Katja Kipping, Sabine Leidig, Norbert Müller, Petra Sitte, Kirsten Tackmann, Katrin Werner, Birgit Wöllert, Petra Pau, Kersten Steinke, Kathrin Vogler,
Kleine Anfrage - Drucksache Nr. 18/6924

Trotz anderslautender Versprechungen zur Einführung der Frauenquote für Aufsichtsräte geht die Bundesregierung in der Gleichstellung von Frauen und Männern nicht mit gutem Beispiel voran, sondern missachtet geltendes Gleichstellungsrecht vielfach. Dies und die fehlende Verbesserung seit der Novellierung des Bundesgleichstellungsgesetzes will DIE LINKE u.a. anhand der zum Teil miserablen Frauenanteile in Führungspositionen in den Obersten Bundesbehörden öffentlich machen. 

Herunterladen als PDF
Hierzu liegt eine Antwort der Bundesregierung als Drucksache Nr. 18/07139 vor. Antwort als PDF herunterladen