Zum Hauptinhalt springen

Umsetzung des deutsch-ägyptischen Migrations-Abkommens

Parlamentarische Initiativen von Andrej Hunko, Michel Brandt, Christine Buchholz, Niema Movassat, Zaklin Nastic, Kathrin Vogler,
Kleine Anfrage - Drucksache Nr. 19/1459

Am 27. August 2017 haben die Bundesregierung und die Republik Ägypten ein Abkommen zur Zusammenarbeit im Migrationsbereich geschlossen. Zu den geplanten Initaitiven gehören die "wirtschaftliche Kooperation, um die eigentlichen Gründe für Migration anzugehen", die "legale Migration", die "Bekämpfung von Menschenschmuggel und -handel", "Grenzsicherheit" sowie "Rückübernahme und freiwillige Rückkehr", "Rückführung aus Ägypten", "zukünftige Kooperation".

Herunterladen als PDF
Hierzu liegt eine Antwort der Bundesregierung als Drucksache Nr. 19/1981 vor. Antwort als PDF herunterladen