Zum Hauptinhalt springen

Umsetzung der assistierten Ausbildung im Rahmen der Allianz für Aus- und Weiterbildung 2015 – 2018

Parlamentarische Initiativen von Rosemarie Hein, Sigrid Hupach, Petra Sitte, Azize Tank, Harald Weinberg, Katrin Werner, Jörn Wunderlich,
Kleine Anfrage - Drucksache Nr. 18/4889

Die Bundesregierung hat gemeinsam mit Vertreterinnen und Vertretern der Wirtschaft, der Gewerkschaften und der Länder am 12. Dezember 2014 die „Allianz für Aus- und Weiterbildung 2015 – 2018“ beschlossen. Die Allianzpartner haben sich u.a. darauf verständigt, die assistierte Ausbildung einzuführen. Der Deutsche Bundestag beschloss am 26. Februar dafür eine gesetzliche Regelung im § 130 SGB III. Allerdings gibt es noch zahlreiche Unklarheiten zur Umsetzung. Deshalb fragt DIE LINKE nach. 

Herunterladen als PDF
Hierzu liegt eine Antwort der Bundesregierung als Drucksache Nr. 18/05111 vor. Antwort als PDF herunterladen