Zum Hauptinhalt springen

Umgang mit Werkverträgen und Subunternehmertum am Flughafen Berlin Brandenburg International

Parlamentarische Initiativen von Herbert Behrens, Karin Binder, Martina Bunge, Heidrun Dittrich, Dagmar Enkelmann, Klaus Ernst, Diana Golze, Katja Kipping, Jutta Krellmann, Sabine Leidig, Yvonne Ploetz, Ingrid Remmers, Kersten Steinke, Sabine Stüber, Harald Weinberg, Jörn Wunderlich, Sabine Zimmermann,
Kleine Anfrage - Drucksache Nr. 17/9701

Beim Bau des Flughafen Berlin-Brandenburg International kam es zu erheblichen Verstößen gegen geltendes Recht. Insbesondere Werkverträge und die Weitergabe von Aufträgen an Subunternehmen führten, trotz gegenteiliger Versicherungen der Flughafenbetreibergesellschaft zu systematischen Praxen von Scheinwerkverträgen, Verletzung des Bau-Mindestlohns und des Lohnbetrugs. Die Finanzkontrolle Schwarzarbeit verweigert bisher eine detailierte Auskunft über ihre Prüfungsergebnisse. DIE LINKE hakt nach.

Herunterladen als PDF
Hierzu liegt eine Antwort der Bundesregierung als Drucksache Nr. 17/10011 vor. Antwort als PDF herunterladen