Zum Hauptinhalt springen

Umgang mit IS-Abtrünnigen

Parlamentarische Initiativen von Ulla Jelpke, Annette Groth, André Hahn, Andrej Hunko, Niema Movassat, Harald Petzold, Halina Wawzyniak,
Kleine Anfrage - Drucksache Nr. 18/9175

Einem Zeitungsbericht zufolge melden sich verstärkt ausländische Abtrünnige der Terrororganisation Islamischer Staat (IS) aus Syrien bei den diplomatischen Vertretungen ihrer Herkunftsstaaten in der Türkei. Militärische Niederlagen des IS und ein Einbruch der Finanzen haben offenbar die Kampfmoral vieler IS-Anhänger erschüttert.

Herunterladen als PDF
Hierzu liegt eine Antwort der Bundesregierung als Drucksache Nr. 18/09402 vor. Antwort als PDF herunterladen