Zum Hauptinhalt springen

Umfassende Visaliberalisierungen für Menschen in Russland und Osteuropa

Parlamentarische Initiativen von Jan van Aken, Agnes Alpers, Herbert Behrens, Christine Buchholz, Sevim Dagdelen, Diether Dehm, Wolfgang Gehrcke, Nicole Gohlke, Annette Groth, Heike Hänsel, Rosemarie Hein, Inge Höger, Andrej Hunko, Ulla Jelpke, Lukrezia Jochimsen, Harald Koch, Jan Korte, Stefan Liebich, Niema Movassat, Thomas Nord, Petra Pau, Jens Petermann, Paul Schäfer, Kathrin Senger-Schäfer, Raju Sharma, Petra Sitte, Frank Tempel, Alexander Ulrich, Halina Wawzyniak, Katrin Werner,
Antrag - Drucksache Nr. 17/9191

DIE LINKE fordert sofortige Visaerleichterungen im Interesse der Menschen - nicht nur in Bezug auf Osteuropa und nicht nur für Geschäftsleute, wie es derzeit häufig diskutiert wird. Ohne Gesetzesänderungen wären sofort erhebliche Erleichterungen in der Praxis möglich. Die Innenpolitiker der Regierung schüren jedoch Ängste, um die bereits zugesagte Visaliberalisierung für Osteuropa auszubremsen. Die jetzige Praxis schädigt das deutsch-russische Verhältnis und schikaniert die Menschen.

Herunterladen als PDF