Zum Hauptinhalt springen

Überwachung des Mittelmeers im gemeinsamen Informationsraum CISE (Common Information Sharing Environment)

Parlamentarische Initiativen von Andrej Hunko, Christine Buchholz, Heike Hänsel, Ulla Jelpke, Alexander S. Neu, Thomas Nord, Eva-Maria Schreiber, Alexander Ulrich,
Kleine Anfrage - Drucksache Nr. 19/3228

Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur hat sich am EU-Projekt EUCISE 2020 zur Verbesserung der Überwachung des Mittelmeers beteiligt. Vermutlich arbeitete das Ministerium an der Vereinheitlichung von Kommunikationsstandards. Ziel ist die Vernetzung der verschiedenen zivilen und militärischen nationalen Überwachungssysteme. An der Meeresüberwachung arbeiten auch Marinen aus 17 EU- Staaten, das EU-Erdbeobachtungsprogramm "Copernicus" sowie die Grenzagentur Frontex.

Herunterladen als PDF
Hierzu liegt eine Antwort der Bundesregierung als Drucksache Nr. 19/3611 vor. Antwort als PDF herunterladen