Zum Hauptinhalt springen

Überblick über Straf- und Gewalttaten im Zusammenhang mit Aufmärschen und Kundgebungen der sogenannten Gida-Bewegung

Parlamentarische Initiativen von Petra Pau, Petra Sitte, Martina Renner, Ulla Jelpke, Halina Wawzyniak, Jörn Wunderlich, Kersten Steinke,
Kleine Anfrage - Drucksache Nr. 18/6604

Immer häufiger kommt es durch Teilnehmer von Aufmärschen und Kundgebungen der so genannten "Gida-" Bewegung zu Straf- und Gewalttaten. DIE LINKE stellt Nachfragen zum Ausmaß der Straf- und Gewalttaten und zur Einschätzung der Gida-Bewegung durch die Sicherheitsbehörden. 

Herunterladen als PDF
Hierzu liegt eine Antwort der Bundesregierung als Drucksache Nr. 18/06776 vor. Antwort als PDF herunterladen