Zum Hauptinhalt springen

Stromsperren gesetzlich verbieten

Parlamentarische Initiativen von Caren Lay, Eva Bulling-Schröter, Dietmar Bartsch, Herbert Behrens, Karin Binder, Heidrun Bluhm-Förster, Roland Claus, Susanna Karawanskij, Katrin Kunert, Sabine Leidig, Jutta Krellmann, Thomas Lutze, Gesine Lötzsch, Michael Leutert, Ralph Lenkert, Kirsten Tackmann, Hubertus Zdebel,
Antrag - Drucksache Nr. 18/3408

Für Millionen Menschen in Deutschland sind die hohen Strompreise eine enorme Belastung. Fast sieben Millionen Haushalten wurde 2013 die Sperrung ihrer Stromversorgung angedroht. Tatsächlich wurden über 344.000 Stromsperren in 2013 durchgeführt, ein trauriger neuer Rekordwert. Selbst EU-Vorgaben gegen Energiearmut setzt die Bundesregierung seit Jahren nicht um. DIE LINKE fordert ein Verbot von Stromsperren. Dies ist sozial geboten und zentral für die gesellschaftliche Akzeptanz der Energiewende.

Herunterladen als PDF