Zum Hauptinhalt springen

Steuerpflicht an die Staatsangehörigkeit binden

Parlamentarische Initiativen von Klaus Ernst, Wolfgang Gehrcke, Dietmar Bartsch, Herbert Behrens, Matthias W. Birkwald, Diether Dehm, Annette Groth, André Hahn, Heike Hänsel, Inge Höger, Andrej Hunko, Sigrid Hupach, Kerstin Kassner, Katja Kipping, Michael Leutert, Michael Schlecht, Kathrin Vogler, Sahra Wagenknecht, Harald Weinberg, Katrin Werner, Jörn Wunderlich, Hubertus Zdebel,
Antrag - Drucksache Nr. 18/4206

Die Beispiele vieler Prominenter zeigen, wie einfach sich reiche deutsche Staatsangehörige ihren Steuerpflichten entziehen können. Sie suchen sich ein Land mit niedriger Besteuerung aus und ziehen dann dorthin. Diese Form von Steuerflucht funktioniert, weil in Deutschland und auch in der EU die unbeschränkte Steuerpflicht nur an den Wohnsitz oder den Aufenthaltsort gebunden ist. DIE LINKE fordert daher, wie in den USA, die unbeschränkte Steuerpflicht an die Staatsangehörigkeit zu knüpfen.

Herunterladen als PDF