Zum Hauptinhalt springen

Steuermissbrauch wirksam bekämpfen - vorhandene Steuerquellen erschließen

Parlamentarische Initiativen von Gregor Gysi, Barbara Höll, Oskar Lafontaine, Axel Troost,
Antrag - Drucksache Nr. 16/9166

Die Bundesregierung wird aufgefordert, aggressive Steuergestaltungsmodelle zu unterbinden. Um dieses zeitnah umsetzen zu können, wird eine Registrierungspflicht eingeführt, die Anbieter derartiger Gestaltungsmodelle zur Meldung an das Bundeszentralamt für Steuern verpflichtet. Damit können diese Gestaltungsmodelle zeitnah (in der Regel benötigen die Behörden derzeit mindestens 3 Jahre, um diese zu identifizieren) erkannt und gesetzlich unterbunden werden.

Herunterladen als PDF