Zum Hauptinhalt springen

Stellenbesetzung durch befristet Beschäftigte im Zuge der Erhöhung der Kassensicherheit in der Leistungsgewährung im Zweiten Buch Sozialgesetzbuch

Parlamentarische Initiativen von Sabine Zimmermann, Jutta Krellmann, Katja Kipping, Azize Tank, Harald Weinberg,
Kleine Anfrage - Drucksache Nr. 18/5042

Im Zusammenhang mit der Erhöhung der "Kassensicherheit in den IT-Verfahren" wurden in der Leistungsgewährung des SGB II 400 Ermächtigungen für befristet Beschäftigte angemeldet, um den Mehraufwand abzudecken, der durch die durchgängige Umsetzung des Vier-Augen-Prinzip entsteht. DIE LINKE erkundigt sich nach der Umsetzung.

Herunterladen als PDF
Hierzu liegt eine Antwort der Bundesregierung als Drucksache Nr. 18/05179 vor. Antwort als PDF herunterladen