Zum Hauptinhalt springen

Stand und Probleme des Katastrophenschutzes nach der Hochwasserkatastrophe 2013

Parlamentarische Initiativen von Rosemarie Hein, Ulla Jelpke, Jan Korte, Ralph Lenkert, Jens Petermann, Petra Sitte, Frank Tempel, Axel Troost,
Kleine Anfrage - Drucksache Nr. 17/14371

Mit dem Erlass der Kosten des Einsatzes des THW bei der Hochwasserkatastrophe für die Gemeinden ist ungeklärt, inwieweit das THW auf den Kosten sitzenbleibt. Es ist auch zu klären, ob sich Ausrüstungsmängel bei der Katastrophe gezeigt haben. Die KA soll ebenfalls klären, welches Personal und welche Technik der Bundeswehr nur deshalb eingesetzt werden musste, weil die Ausrüstung des THW nicht ausreichend war.

Herunterladen als PDF
Hierzu liegt eine Antwort der Bundesregierung als Drucksache Nr. 17/14460 vor. Antwort als PDF herunterladen