Zum Hauptinhalt springen
Foto: Rico Prauss

Solarstromförderung wirksam ausgestalten

Parlamentarische Initiativen von Dietmar Bartsch, Eva Bulling-Schröter, Barbara Höll, Ulla Lötzer, Dorothée Menzner, Herbert Schui, Axel Troost, Harald Koch, Caren Lay, Ralph Lenkert, Michael Schlecht, Sahra Wagenknecht, Richard Pitterle, Sabine Stüber,
Antrag - Drucksache Nr. 17/1144

Die von der Bundesregierung geplante Zusatz-Absenkung der Einspeisevergütung für Solarstrom ist ein Tiefschlag gegen die Solarbranche. Tausende Arbeitsplätze in der heimischen Solar-Industrie wären gefährdet, viele Investoren stünden vor erheblichen finanziellen Problemen. DIE LINKE fordert deutlich moderatere Kürzungen, eine Kopplung der Förderung an Qualitätsstandards in der Produktion und eine neue Degressionsregelung. Dies sichert Arbeitsplätze und einen steigenden Anteil von Solarstrom.

Herunterladen als PDF