Zum Hauptinhalt springen

Sicherheit des Atomkraftwerks Grohnde

Parlamentarische Initiativen von Eva Bulling-Schröter, Ralph Lenkert, Dorothée Menzner, Sabine Stüber, Kathrin Vogler,
Kleine Anfrage - Drucksache Nr. 17/7897

Während des Baus des Atomkraftwerks (AKW) Grohnde gab es Bedenken, die die Sicherheit des Sicherheitsbehälters des Kraftwerks betreffen. Es wird bezweifelt, dass der Bau des Sicherheitsbehälters und der Rohrleitungen des primären Kühlkreislaufs nach Stand von Wissenschaft und Technik durchgeführt wurde. Die Bundesregierung soll zu Vorwürfen aus damaliger Zeit und zur Gefährdung der AKW-Arbeiter Stellung nehmen.

Herunterladen als PDF
Hierzu liegt eine Antwort der Bundesregierung als Drucksache Nr. 17/08436 vor. Antwort als PDF herunterladen