Zum Hauptinhalt springen

Schäden durch Vandalismus im Leipziger City-Tunnel

Parlamentarische Initiativen von Barbara Höll, Axel Troost, Jörn Wunderlich,
Kleine Anfrage - Drucksache Nr. 17/14626

Beim Bau des Leipziger City-Tunnels kam es zu umfangreichen Sachbeschädigungen. Auf eine Anfrage des sächsischen Linken-Abgeordneten Enrico Stange hat das sächsische Verkehrsministerium die Vandalismusschäden auf rund 100.000 Euro geschätzt. Dabei wurden jedoch keine Schäden an Bahneigentum erfasst, da diese im Eigentum des Bundes sind und das sächsische Ministerium hierfür nicht zuständig ist. Durch die Kleine Anfrage soll auch dieser Teil der Vandalismusschäden beziffert werden können.

Herunterladen als PDF
Hierzu liegt eine Antwort der Bundesregierung als Drucksache Nr. 17/14705 vor. Antwort als PDF herunterladen