Zum Hauptinhalt springen

Schadstoffbelastung durch Heizen mit Holz

Parlamentarische Initiativen von Kathrin Vogler, Ralph Lenkert, Victor Perli,
Kleine Anfrage - Drucksache Nr. 19/16901

Gesundheitsrisiken durch Feinstaub aus Holzfeuerungsanlagen und deren Auswirkungen auf die Umwelt werden bisher zu wenig wahrgenommen. Die Bundesregierung fördert Holzpelletheizungen mit Zuschüssen, weil sich dadurch eine Reduktion bei der internationalen CO2-Bilanzierung ergibt. Dabei werden Holzfeuerungsanlagen als weitere Quelle für die Emission von Feinstaub, Ruß, Stickoxiden, Schwefeldioxid und polyzyklischen aromatischen Kohlenwasserstoffen (PAK) nicht ausreichend berücksichtigt.

Herunterladen als PDF
Hierzu liegt eine Antwort der Bundesregierung als Drucksache Nr. 19/17187 vor. Antwort als PDF herunterladen