Zum Hauptinhalt springen

Sandabbau in Indien

Parlamentarische Initiativen von Fabio De Masi, Alexander Ulrich, Andrej Hunko, Bernd Riexinger, Caren Lay, Hubertus Zdebel, Jörg Cezanne, Klaus Ernst, Kirsten Tackmann, Michael Leutert, Pascal Meiser, Thomas Lutze, Tobias Pflüger, Victor Perli,
Kleine Anfrage - Drucksache Nr. 19/10311

Natürlicher Sand ist nach Wasser weltweit der meistverbrauchte Rohstoff. Dabei ist Sandabbau ökologisch riskant und auch in sozialer und politischer Hinsicht brisant: In den vergangenen Jahren wurden in Indien immer wieder Journalist*innen und Umweltaktivist*innen verschleppt und getötet, die zum Thema des Sandaabbaus arbeiteten. Wir fragen die Bundesregierung zu ihrer Position und der Beteiligung deutscher Firmen am Sandabbau in Indien.

Herunterladen als PDF
Hierzu liegt eine Antwort der Bundesregierung als Drucksache Nr. 19/10972 vor. Antwort als PDF herunterladen