Zum Hauptinhalt springen

Rüstungsrelevante Forschung an öffentlichen Hochschulen

Parlamentarische Initiativen von Nicole Gohlke, Petra Sitte, Christine Buchholz, Birke Bull-Bischoff, Anke Domscheit-Berg, Heike Hänsel, Andrej Hunko, Cornelia Möhring, Zaklin Nastic, Eva-Maria Schreiber, Helin Evrim Sommer, Kathrin Vogler, Katrin Werner,
Kleine Anfrage - Drucksache Nr. 19/11954

Die Bundesregierung und andere Auftraggeber aus dem In- und Ausland lassen an deutschen Hochschulen für Militärzwecke forschen. Zahlreiche Hochschulen haben dagegen Zivilklauseln erlassen, um eine indirekte Unterstützung von Rüstung und Kriegseinsätzen zu unterbinden. Es ist daher nach dem diesbezüglichen Forschungsaufträgen und -mitteln sowie nach existierenden Zivilklauseln zu fragen.

Herunterladen als PDF
Hierzu liegt eine Antwort der Bundesregierung als Drucksache Nr. 19/13052 vor. Antwort als PDF herunterladen