Zum Hauptinhalt springen

Reform des Übergangssektors von der Schule in die Berufsausbildung

Parlamentarische Initiativen von Birke Bull-Bischoff, Achim Kessler, Anke Domscheit-Berg, Brigitte Freihold, Caren Lay, Cornelia Möhring, Doris Achelwilm, Harald Weinberg, Heidrun Bluhm-Förster, Jan Korte, Jessica Tatti, Jutta Krellmann, Katja Kipping, Katrin Werner, Gesine Lötzsch, Lorenz Gösta Beutin, Kirsten Tackmann, Kerstin Kassner, Matthias W. Birkwald, Norbert Müller, Pascal Meiser, Pia Zimmermann, Petra Sitte, Sabine Zimmermann, Simone Barrientos, Sören Pellmann, Susanne Ferschl, Sylvia Gabelmann, Nicole Gohlke, Ralph Lenkert, Victor Perli,
Antrag - Drucksache Nr. 19/24688

Laut dem Berufsbildungsbericht 2019 überschritt die Zahl der 20- bis 34-Jährigen ohne Berufsabschluss im Jahr 2017 die Marke von 2,1 Millionen – 2014 waren es noch 1,88 Millionen. Zugleich ist damit die Ungelernten-Quote von 13 auf 14,2 Prozent in dieser Altersgruppe geklettert. Allein bei den Jugendlichen mit Hauptschulabschluss 2020 haben 35,0 Prozent der Jugendlichen keinen Berufsabschluss.

Herunterladen als PDF