Zum Hauptinhalt springen

Rechtsextreme Vorfälle in der Bundeswehr und die Reaktion der Militärführung

Parlamentarische Initiativen von Ulla Jelpke, Christine Buchholz, Sevim Dagdelen, Annette Groth, Andrej Hunko, Alexander S. Neu, Petra Pau, Harald Petzold, Kersten Steinke, Kathrin Vogler, Halina Wawzyniak, Jörn Wunderlich,
Kleine Anfrage - Drucksache Nr. 18/2113

Nach Angaben der Bundesregierung werden rund drei Viertel der als Rechtsextremisten erkannten Soldaten bis zum regulären Ende ihrer Dienstzeit weiterbeschäftigt. Nazis in der Bundeswehr - das ist aus Sicht der LINKEN ein untragbarer Zustand. DIE LINKE fordert, Möglichkeiten zu schaffen und zu nutzen, Nazis aus der Truppe zu entfernen.

Herunterladen als PDF
Hierzu liegt eine Antwort der Bundesregierung als Drucksache Nr. 18/02234 vor. Antwort als PDF herunterladen