Zum Hauptinhalt springen

Potenziale des Nutzhanfanbaus voll ausschöpfen (gemeinsamer Antrag mit Bündnis 90 / Die Grünen)

Parlamentarische Initiativen von Kirsten Tackmann, Achim Kessler, Andreas Wagner, Caren Lay, Cornelia Möhring, Friedrich Straetmanns, Gesine Lötzsch, Gökay Akbulut, Harald Weinberg, Heidrun Bluhm-Förster, Hubertus Zdebel, Ingrid Remmers, Jessica Tatti, Jörg Cezanne, Jutta Krellmann, Katja Kipping, Kersten Steinke, Kerstin Kassner, Lorenz Gösta Beutin, Martina Renner, Matthias W. Birkwald, Michael Leutert, André Hahn, Niema Movassat, Pascal Meiser, Petra Pau, Pia Zimmermann, Ralph Lenkert, Sabine Leidig, Sabine Zimmermann, Susanne Ferschl, Sylvia Gabelmann, Ulla Jelpke, Victor Perli,
Antrag - Drucksache Nr. 19/25883

Nutzhanf ist eine der vielseitigsten und ältesten Kulturpflanze, die jedoch in den vergangenen Jahren immer wieder aufgrund ihrer Nähe zum Cannabis in Verruf geraten ist. Dabei bietet diese Pflanze viele Vorteile, kann u.a. als Fruchtfolge die genetische Vielfalt im Ackerbau fördern. Viele Landwirte schrecken jedoch wegen der hohen rechtlichen Hürden vor dem Anbau zurück. Um die Nutzhanfproduktion in Zukunft zu sichern, muss der Nutzhanf u.a. aus dem Betäubungsmittelgesetz gestrichen werden.

Herunterladen als PDF