Zum Hauptinhalt springen

Öffentlichkeitsarbeit der Bundesregierung

Parlamentarische Initiativen von Klaus Ernst, Jutta Krellmann, Richard Pitterle,
Kleine Anfrage - Drucksache Nr. 18/9147

Eine enge Kooperation zwischen Regierung und Medien, wie zum Beispiel die Auftritte hochrangiger Vertreter von SPD - geführten Ministerien auf Veranstaltungen zur "Modernisierungsagenda" der Verlagsgruppe Handelsblatt kann Zweifel an der Unabhängigkeit der Akteure wecken und ruft Fragen nach gemeinsamer Interessenverfolgung wach. DIE LINKE. fragt nach Anlass, Umfang und Grundlagen der Zusammenarbeit, auch mit anderen Unternehmen, sowie nach eventuellen Vergütungen auf beiden Seiten.

Herunterladen als PDF
Hierzu liegt eine Antwort der Bundesregierung als Drucksache Nr. 18/09292 vor. Antwort als PDF herunterladen