Zum Hauptinhalt springen

Öffentliche Auftritte der Bundeswehr im zweiten Quartal 2020

Parlamentarische Initiativen von Ulla Jelpke, André Hahn, Alexander S. Neu, Andrej Hunko, Christine Buchholz, Eva-Maria Schreiber, Helin Evrim Sommer, Kathrin Vogler, Kerstin Kassner, Martina Renner, Niema Movassat, Sevim Dagdelen, Tobias Pflüger,
Kleine Anfrage - Drucksache Nr. 19/18004

Die Bundeswehr führt jährlich Hunderte öffentlicher Veranstaltungen im Rahmen der Personalwerbung bzw. Öffentlichkeitsarbeit durch. Bevorzugtes Agitationsziel sind Schulen. DIE LINKE lehnt die Militarisierung von Schulen wie dem gesamten öffentlichen Raum ab und vertritt die Position "Kein Werben fürs Töten und Sterben".

Herunterladen als PDF
Hierzu liegt eine Antwort der Bundesregierung als Drucksache Nr. 19/19124 vor. Antwort als PDF herunterladen