Zum Hauptinhalt springen

Neues einsatzbedingtes Selbstverständnis bei der Bundeswehr

Parlamentarische Initiativen von Ulla Jelpke, Alexander S. Neu, Andrej Hunko, Christine Buchholz, Eva-Maria Schreiber, Kathrin Vogler, Martina Renner, Niema Movassat,
Kleine Anfrage - Drucksache Nr. 19/111

Im Arbeitspapier Sicherheitspolitik Nr. 26/2017 der Bundesakademie für Sicherheitspolitik wird vor dem Hintergrund zunehmender Auslandseinsätze der Bundeswehr die Entstehung eines einsatzbedingten Selbstverständnisses eines „archaischen und apolitischen Kämpfertypus“ innerhalb der Truppe konstatiert. Dies sei „kaum mit der pluralistischen Gesellschaft Deutschlands oder den komplexen Anforderungen humanitärer Interventionen in Einklang zu bringen“.

Herunterladen als PDF
Hierzu liegt eine Antwort der Bundesregierung als Drucksache Nr. 19/254 vor. Antwort als PDF herunterladen