Zum Hauptinhalt springen

Neuer Weltbank-Fonds zur Subventionierung unrentabler Klimaschutzinvestitionen beim Clean Development Mechanism

Parlamentarische Initiativen von Eva Bulling-Schröter, Ralph Lenkert, Hubertus Zdebel, Caren Lay, Herbert Behrens, Heidrun Bluhm-Förster, Annette Groth, Inge Höger, Kerstin Kassner, Kirsten Tackmann,
Kleine Anfrage - Drucksache Nr. 18/3001

Klimaschutzprojekte in Entwicklungsländern im Rahmen des Clean Development Mechanism (CDM) des Kyoto-Protokolls wurden bislang privat finanziert. Durch den Preisverfall am CO2-Markt sind viele von ihnen nun unrentabel, da sie sich anteilmäßig mit Einnahmen aus Emissionsgutschriften finanzieren. Nun soll ein öffentlicher Fonds der Weltbank einspringen, der "Pilot Auctioning Facility" (PAF). Wir fragen nach den Details dieses Subventionsmechanismus.  

Herunterladen als PDF
Hierzu liegt eine Antwort der Bundesregierung als Drucksache Nr. 18/03209 vor. Antwort als PDF herunterladen