Zum Hauptinhalt springen

Neonazistisches Blood-and-Honour-Netzwerk

Parlamentarische Initiativen von Ulla Jelpke, Petra Pau, Halina Wawzyniak,
Kleine Anfrage - Drucksache Nr. 17/4397

Blood and Honour (B&H) ist ein international agierendes Netzwerk vor in der neonazistischen Skinhead-Szene, das Rechtsrockkonzerte und den Vertrieb neonazistischer Musik organisiert. B&H vertritt die Ideologie von der globalen Dominanz der weißen Rasse und den Kampf für deren Erhaltung. Die deutsche Division von B&H wurde im Jahr 2000 vom Bundesinnenministerium verboten, doch unter anderem Namen existieren B&H-Strukturen weiter.

Herunterladen als PDF
Hierzu liegt eine Antwort der Bundesregierung als Drucksache Nr. 17/04624 vor. Antwort als PDF herunterladen