Zum Hauptinhalt springen

Möglicher Weiterentwicklungsbedarf in der Aus- und Fortbildung sowie Berufspraxis von Medizinisch-Technischen Assistentinnen und -assistenten

Parlamentarische Initiativen von Birgit Wöllert, Sabine Zimmermann, Pia Zimmermann, Eva Bulling-Schröter, Sigrid Hupach, Katja Kipping, Ralph Lenkert, Cornelia Möhring, Birgit Menz, Azize Tank, Kathrin Vogler, Harald Weinberg, Jörn Wunderlich,
Kleine Anfrage - Drucksache Nr. 18/9298

Zwecks Erhalt oder Verbesserung der Qualität der Versorgung der Patientinnen und Patienten müssen Art und Inhalt der Aus-und Weiterbildung der Gesundheitsberufe regelmäßig überprüft und wenn erforderlich aktualisiert werden. Das die Ausbildung der Medizinisch-Technischen Assistentinnen und -assistenten (MTA) regelnde Gesetz stammt von 1993 und muss daher evaluiert und - wenn erforderlich - angepasst werden.

Herunterladen als PDF
Hierzu liegt eine Antwort der Bundesregierung als Drucksache Nr. 18/09409 vor. Antwort als PDF herunterladen